Der Wiener Naschmarkt

Der Wiener Naschmarkt ist ein must-visit und der wohl bekannteste Markt in Wien. Dieser bietet mit über 120 Marktständen und Lokalen eine bunte Vielfalt an Kulinarik. Egal ob Wienerisch, Italienisch, Vietnamesisch oder Israelisch – der Naschmarkt bietet für jeden Geschmack etwas an.

Besonders beliebte Lokale sind beispielsweise das Do-An und Naschmarkt Deli, an denen am Wochenende auch DJs auftreten und das urbane Publikum unterhalten.

Empfehlenswert sind unter anderem auch das Neni, das israelisch-orientalische Spezialitäten anbietet, das In-Lokal Market oder auch das Orient&Occident, das seine Besucher mit türkischer Hausmannskost verwöhnt.

Wer vielleicht nur auf einen Aperitif vorbeikommen möchte, hat eine große Auswahl an Weinbars, in denen man sich gemütlich auf den Abend einstimmen kann.

Auf dem Naschmarkt findet man neben den zahlreichen Lokalen auch diverse Stände mit köstlichen Delikatessen aus der ganzen Welt und frischem Obst und Gemüse.

Vor allem samstags ist der Naschmarkt immer ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen, die entweder auf dem wöchentlichen Flohmarkt ein Schnäppchen machen möchten oder sich das bunte Treiben ansehen wollen. Besonders schön ist es, am Naschmarkt in den warmen Monaten draußen zu sitzen und sich von den kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen.

Wer gerne neue Geschmäcker entdeckt, wird hier bestimmt auf seine Kosten kommen und einen wunderschönen Tag auf dem Naschmarkt erleben.